Die bekannteste außerirdische Intelligenz, die wir kennen, ist Gott. Es gibt tatsächliche Anhaltspunkte für die berechtigte Annahme, dass Gott eine reale außerirdische Macht ist!

 

An dieser Stelle sollten wir direkt trennen: Ganz sicher gibt es einen intelligenten Geist im Universum. Eine die Materie steuernde Intelligenz außerhalb unserer Raum-Zeit-Verhältnisse. Hier könnte der Adressat für das ehrliche Gebet oder den ehrlichen Wunsch stecken. Doch dann sollte jedem klar sein: Das Gebet oder den Wunsch schickt jede Intelligenz im Universum gleichberechtigt auf die Reise. Wer hier schlagkräftige Argumente für den vermeintlich jeweiligen „Ober-sticht-Unter-Gott“ austauscht, der handelt ebenso, wie der Gott unseres großen Monotheismus.

 

Das ist der springende Punkt. Der Kriminalist Judas Aries hat die Handlungen Gottes für Sie analysiert. Das spannende, revolutionäre und politisch brisante Ergebnis lautet:

 

Es ist damit zu rechnen, dass „Gott“ ein auf längere Dauer angelegter Zusammenschluss außerirdischer Persönlichkeiten ist, deren Ziel es ist, die Erde zu nutzen und zu kontrollieren.

 

Dabei sind die von Gott angewandte Politik und die vermittelte Religion nicht der eigentliche Zweck. Das vordergründige Bestreben ist das Erreichen wirtschaftlicher und strategischer Vorteile auf unserer Erde.

 

Insofern stehen nicht ausschließlich ideologische Absichten im Raum, sondern vielmehr das über die Maßen gesteigerte Gewinnstreben. Die Mittel zur Durchsetzung dieser kriminellen Absicht gleichen denen einer terroristischen Vereinigung.

 

Sogar im Vatikan scheint man dieses Ergebnis in Betracht zu ziehen. Die Frage ist nur: Wie sage ich es dem Kinde?

 

Holen Sie sich die Antwort selbst. Judas Aries stellt sie Zug um Zug auf ca. 900 Buchseiten bereit.

 

 

 

Lassen Sie sich von dem Statement eines ausgewiesenen Paläo-SETI-Schriftstellers inspirieren - Externes Vorwort zu Band I - III

 

 

 

 „Wer anderen etwas vorgedacht, wird jahrelang erst ausgelacht. Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich.“ (Wilhelm Busch )

Aries, Judas: Das Unternehmen Gott - Die Kriminalität (des)der (All)mächtigen, BoD Norderstedt 2009, ISBN 978-3-8370-3912-2, Hardcover, 456 S., 38,90 €

Rezension zum Buch in der Zeitschrift Sagenhafte Zeiten

Der Pressetext zum Buch

Erhältlich in allen Buchhandlungen und E-Book-Shops

Aries, Judas: Das Unternehmen Gott – Kampfstiefel des "lieben" Gottes vs. Mokassins der Mayagötter. Keine Wiederkehr 2012, BoD Norderstedt 2011, ISBN 978-3-8448-7284-2, Paperback, 136 S., 12,80 €

Erhältlich in allen Buchhandlungen und E-Book-Shops

Aries, Judas: Das Unternehmen Gott - Tatort Nil, BoD Norderstedt 2012, ISBN 978-3-8448-8958-1, Hardcover, 160 S., 21,90 €

Rezension zum Buch in der Zeitschrift Q'PHAZE - REALITÄT ... ANDERS!

Erhältlich in allen Buchhandlungen und E-Book-Shops

 Aries, Judas: Prozessakte Gott - Untersuchung einer kriminellen Vereinigung mit terroristischen Zügen, BoD Norderstedt 2014, ISBN 978-3-7322-6504-6, Paperback, 104 S., 8,90 €

Rezension zum Buch in der Zeitschrift Sagenhafte Zeiten

Erhältlich in allen Buchhandlungen und E-Book-Shops

Aries, Judas: Der Sitz der Götter - Generalschlüssel Terrorismus, BoD Norderstedt 2015, ISBN 978-3-7392-9515-2, Paperback 108 S., 8,99 €

Erhältlich in allen Buchhandlungen und E-Book-Shops