brisant    -    bahnbrechend    -    brandaktuell!!!

 

Die meisten Verfechter der Prä-Astronautik vertreten die Annahme, dass außerirdische Besuche in der Antike den Götterkult verursachten. Irdische Machthaber hätten den Faden aufgenommen und zu unserer monotheistischen Religion weiter gesponnen. „Falsch“, sagt Judas Aries. Er geht einen erheblichen Schritt weiter und erklärt, dass die außerirdische Macht sich konkret als der Gott der Juden, Christen und Muslime inszeniert hat und heute noch aktiv ist. Phantasterei? Nein! Phantastisch ist die Annahme, dass der gewünschte „Liebe Gott“ neidend, mordend und terrorisierend unsere Erde mit Mann und Maus für sich beansprucht. Lesen Sie die Bücher in der Reihenfolge ihrer Erscheinung. Keine vergleichbare Staffel auf Netflix oder Amazon Prime kann es mit dem Drehbuch aufnehmen, dass das Leben schreibt.

 

 

Sollte die Bibel so etwas wie ein von einer hohen Intelligenz vorangetriebenes »Projekt Menschheit« wiedergeben? Judas Aries versucht, genau das zu beweisen. Sein Konzept ist brillant und revolutionär … Mancher Zeitgenosse mag Judas Aries' Überlegungen als schockierend empfinden. Ich empfehle dringend, sein wohltuend provokatives Werk so unvoreingenommen wie nur möglich zu lesen, Seite für Seite, vom Anfang bis zum Schluss. Angst vor kühnen Gedanken sollten Sie, liebe Leserinnen und Leser, nicht haben. Ich empfehle Ihnen, Aries' Argumentation zu überdenken, nicht voreilig abzulehnen. Dann wird die Bibel in einem ganz neuen Licht erscheinen. Dann wird der biblische Jahwe alias Jehova, vom märchenhaften »lieben Gott« zur eiskalt kalkulierenden Macht … (Walter J. Langbein, Schriftsteller/Theologe, in: Judas Aries, Tatort Nil, Auszug aus dem Vorwort)

 


 

Buchneuerscheinung

 

 

Alle Bücher sind in rund 6.000 Buchhandlungen binnen 7 bis14 Werktagen erhältlich! Zudem als E-Book in ca. 1.000 Online-Shops.

 

Für Schnellentschlossene und Neugierige:

 

Einfach auf "Zum BoD Buchshop" klicken.  Sie erhalten dort auch komfortable Leseproben!

 

 

 

 „Wer anderen etwas vorgedacht, wird jahrelang erst ausgelacht. Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich.“ (Wilhelm Busch )

Die Bücher in der Reihenfolge der Veröffentlichungen

Aries, Judas: Das Unternehmen Gott - Die Kriminalität (des)der (All)mächtigen, BoD Norderstedt 2009, ISBN 978-3-8370-3912-2, Hardcover, 456 S., 38,90 €; auch als E-Book 12,99 €

Rezension zum Buch in der Zeitschrift Sagenhafte Zeiten

Der Pressetext zum Buch

Aries, Judas: Das Unternehmen Gott – Kampfstiefel des "lieben" Gottes vs. Mokassins der Mayagötter. Keine Wiederkehr 2012, BoD Norderstedt 2011, ISBN 978-3-8448-7284-2, Paperback, 136 S., 12,80 €; auch als E-Book 6,49 €

Aries, Judas: Das Unternehmen Gott - Tatort Nil, BoD Norderstedt 2012, ISBN 978-3-8448-8958-1, Hardcover, 160 S., 21,90 €; auch als E-Book 9,99 €

Rezension zum Buch in der Zeitschrift Q'PHAZE - REALITÄT ... ANDERS!

 Aries, Judas: Prozessakte Gott - Untersuchung einer kriminellen Vereinigung mit terroristischen Zügen, BoD Norderstedt 2014, ISBN 978-3-7322-6504-6, Paperback, 104 S., 8,90 €; auch als E-Book 4,99 €

Rezension zum Buch in der Zeitschrift Sagenhafte Zeiten

Aries, Judas: Der Sitz der Götter - Generalschlüssel Terrorismus, BoD Norderstedt 2015, ISBN 978-3-7392-9515-2, Paperback 108 S., 8,99 €; auch als E-Book 4,99 €

Aries, Judas: FATIMA - Wozu braucht Gott Fluggeräte?, BoD Norderstedt 2018, ISBN 978-3-7460-2393-9, Paperback, 56 S., 6,99 €; auch als E-Book 3,49 €

Aries, Judas: Gefährder Einstein - Wie Sie Gott mit GOTT zu Fall bringen, BoD Norderstedt 2019, 56 S., 3,99 €; auch als E-Book 2,99 €